Biografie

Seit über 20 Jahren lebe und arbeite ich in Paris. Die Malerei ist ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens. Neben meiner künstlerischen Tätigkeit arbeite ich in einem Gymnasium (Lycée polyvalent) in Clichy und versuche den Schülern meine Leidenschaft für Kunst und Sprachen zu vermitteln.

2016

Veröffentlichung des Künstlerbuchs « PARIS PAR ICI », in Zusammenarbeit mit der Dichterin Francine Caron, Verlag Donner à voir, Le Mans, März 2016

2015

Lehrerin für Deutsch und Kunst am Gymnasium Réné Auffray (lycée polyvalent) in Clichy

Qualification en langues et littératures germaniques et scandinaves, Maître de conférences (spezielles französisches Auswahlverfahren für Dozenten im Bereich Germanistik)

2014

Agrégation d’allemand (spezielles französisches Auswahlverfahren für Deutschlehrer)

Referentin für internationale Beziehungen an der ISCOM (Hochschule für Medien und Kommunikation), Paris

2013

Capes d’allemand (entspricht dem ersten und zweiten Staatsexamen in Germanistik)

Veröffentlichung der Doktorarbeit : « Die Beziehungen zwischen Text und Bild im Künstlerbuch (Livre de dialogue) in Frankreich und Deutschland von 1980 bis 2004 », Tübingen, Gunter Narr Verlag, Edition Lendemain, September 2013

2008-2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Kunstgeschichte an der Hochschule IESA (Hochschule für Kunst und Medien), Kurse und Ausstellungsführungen in Englisch im Rahmen des Masters « The History and Business of Art and Collecting », Paris

2004-2011

Qualification en arts, Maître de conférences (spezielles Auswahlverfahren für Dozenten im Bereich Kunstgeschichte und Medienwissenschaften)

Promotion zum Dr. phil. an der Universität Paris IV-Sorbonne, übergreifendendes Promotionsverfahren mit der Universität Hamburg in den Fächern Französische Sprache und Literaturwissenschaften, mit der Bewertung summa cum laude, Auszeichnung: beste Doktorarbeit 2011 an der Universität Hamburg (Haspa-Sparkassenpreis)

Promotionsstipendium,  DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst), Bonn, von Oktober 2006 bis November 2007

1996-2004

Master in Literaturwissenschaften, mit Auszeichnung, Universität Paris IV-Sorbonne

1997-2002

Studium an der Hochschule der Schönen Künste Paris (ENSBA), Malerei, Skulptur, Drucktechniken, Collage und Zeichnen  in den Ateliers von Vincent Bioulès und François Boisrand, Diplom DNSAP (Diplôme National Supérieur d’Arts Plastiques)

2000

Erasmusstipendium für den Aufenthalt an der Accademia di Belle Arti di Brera (Hochschule der Bildenden Künste in Mailand), Atelier Luciano Fabro

Fragen?

Haben Sie Fragen zu meinem künstlerischen Werdegang, dann freue ich mich von Ihnen zu hören!

Reden wir darüber →

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close